Tags:

Ein klassisches belgisches Wit von der Brouwerij Van Den Bossche

Nicht ganz so üblich ist der verwendete Hafer neben Weizen- und Gerstenmalz, Koriander und Orangenschale aber ergeben den typischen fruchtig-leckeren Geschmack.

Die 1897 gegründete Brouwerij Van Den Bossche braut im belgischen 13 Biersorten, die in vier verschiedene Serien eingeteilt sind:

  • Zatte Rita
    • Zatte Rita bruin, kräftig, dunkel mit Karamellnoten, 6,5 % vol.
    • Zatte Rita blond, hell, fruchtig, 6,5 % vol.
  • Pater Lieven
    • Pater Lieven Blond, hell, fruchtig, leicht süß und leicht bitter, 6,5 % vol.
    • Pater Lieven Bruin, dunkel, intensiv, mit Noten von Karamell und Schokolade, 6,5 % vol.
    • Pater Lieven Tripel, hell, würzig mit fruchtigem Charakter, 8 % vol.
    • Pater Lieven Wit, hell unfiltriert, mit Orangenschale und Koriander, 4,5 % vol.
    • Pater Lieven Kerstpater (Weihnachtsbier), dunkel, süß-bitteres Winterbier, 9 % vol.
  • Buffalo
    • Buffalo Bitter, hell, bitter, 8 % vol. 
    • Buffalo Belgian Stout, sehr dunkel, bitter und mit Röstaromen, 9 % vol.
    • Buffalo 1907, dunkel mit Röstaromen nach Karamell, Schokolade und Kaffee, 6,5 % vol.
    • Buffalo Grand Cru, dunkel, fassgereift mit komplexen Aromen von süß bis bitter, 9% vol.
  • Livinus, leicht süßer, leicht bitter, 5,2 % vol.
  • Lamoral, mit Grapefruit-Noten, bitter-suß, 8% vol.